Herzlich Willkommen!

sv-kogler-3

Fachliche und kompetente Beratung

Wenn es zu Meinungsverschiedenheiten und Streit zwischen Vertragspartnern kommt ist eine neutrale, fachliche und kompetente Beratung durch einen zertifizierten Sachverständigen aus den entsprechendem Fachgebieten entscheidend.

Im Gegensatz zu einem Rechtsanwalt hat ein Sachverständiger nicht die Interessen des Auftraggebers oder Mandanten zu vertreten, sondern ist für eine technisch korrekte Bestandsaufnahme und Beurteilung nach dem Stand und den Regeln der Technik verantwortlich.

Jahrelange Erfahrung in der Branche und ständige Weiterbildung sind die Basis für eine umfassende und fachliche Beratung und ein seriöses Gutachten.

Ich berate Sie gerne!

Gerne erstelle ich Ihnen im speziellen Gutachten zu folgenden Themen:

  • Infrarotkabinen
  • Tiefenwärmekabinen
  • Infrarotstrahler & Infrarottechnik
  • Sauna
  • Pools & Schwimmbäder
  • Hagelschäden bei Schwimmbad-Überdachung
  • Sturmschäden bei Schwimmbad-Überdachung
  • Technische Mängel bei Poolüberdachungen
  • Warn- und Hinweispflichten sowie Übernahmebestätigungen
  • Plausibilitätsprüfung vorhandener Angebote zur Reparatur bzw. zu einer Neuanschaffung

Sie erreichen mich telefonisch unter der Nummer +43 664 268 1000 oder per E-Mail info@sv-kogler.at

Tätigkeiten / Über mich

SEIT 03/2001
Handels- & gewerberechtlicher Geschäftsführer sowie Gesellschafter bei der Firma Delfin Wellness GmbH, 4060 Leonding, Welserstr. 58
www.delfin-wellness.at

Geschäftsführer für folgende angemeldeten Gewerbe:

  • Baugewerbe für Schwimmbadbau
  • Handels- und Handelsagentengewerbe
  • Mechatronikergewerbe für Medizintechnik

 

SEIT 01/2007
stellvertretenden Vorsitzenden Experten beim österreichischen Normungsinstitut „Austrian Standards Institute“ im Gremium der Arbeitsgruppe AG 245.03 Sauna, Infrarot- und Dampfkabinen nominiert worden.

www.austrian-standards.at

Dieses Gremium ist zuständig für die ÖNORM:

M 6219:2011 “ Anforderung an öffentliche und gewerbliche Saunaanlagen, Infrarotkabinen, Dampf- und sonstige Wärmekammern“ und ist in nachstehen Untergruppen aufgeteilt:

  • ÖNORM M 6219-1 / Ausgabe 2010-03-01  
    Teil 1: Planung und Betrieb von Saunas und Saunas in Kombination mit Infrarot-Wärmequellen
  • ÖNORM M 6219-2 / Ausgabe 2010-03-01
    Teil 2: Planung und Betrieb von Infrarotkabinen
  • ÖNORM M 6219-3 / Ausgabe 2010-03-01
    Teil 3: Planung und Betrieb von Dampf- und Warmluftkammern mit zusätzlicher Befeuchtung
  • ÖNORM M 6219-4 / Ausgabe 2010-03-01
    Teil 4: Planung und Betrieb von Warmluftkammern ohne Befeuchtung

Nominiert für das Gremium des Workshops vom Austria Standards Institute ON-W 1145 für mobile Pool-Überdachungen.

 

SEIT 06/2007
Mitglied beim Landesverband für Oberösterreich und Salzburg der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs
www.svv.at

 

SEIT 09/2008
Mitglied beim oberösterreichischen Gesundheits-Cluster für die Medizintechnik- und der Gesundheitsbranche
www.medizintechnik-cluster.at

 

SEIT 01/2008
Mitglied beim österreichischen Verband der Schwimmbad- und Saunaindustrie
www.wko.at/site/oevs-verband

 

SEIT 01/2011
Vorstandsmitglied beim österreichischen Sauna Forum
www.saunaforum.at

 

Verhandlungsstark und lösungsorientiert

Es geht nicht immer darum jede EN- ÖNORM und jedes technische Regelwerk auf Punkt und Beistrich im Detail umzusetzen. Oft ist es einfacher und besser mit Fachverstand und Erfahrung aus der Praxis dauerhafte, gebrauchs- und funktionstaugliche Lösungen mit den Streitparteien zu erarbeiten. Vor allem wenn verschiedene Gewerke betroffen sind ist ein technischer Schulterschluss aller Werkerbringer oft die beste und vernünftigste Lösung für alle Beteiligten.

Fachgebiete/Gutachten

Privatgutachten

Das Privatgutachten dient meist zur Vorbereitung für die gerichtliche Beweissicherung oder für die Formulierung einer bevorstehenden Klage. Privatgutachten werden auch oft von Rechtsanwälten und Versicherungen in Auftrag gegeben, um sich ein objektives, besseres Bild von einer Streitsache machen zu können und Klagebeantwortungen zu erstellen.

Nach einer Befundaufnahme mit einem Gutachten kann ein eventuell vorhandenes Prozessrisiko besser eingeschätzt werden. Das Privatgutachten kann zu einer außergerichtlichen Streitbeilegung beitragen. Auf Wunsch werden den Parteien Lösungen empfohlen, welche auch meist gerne in Anspruch genommen werden. 

Kommt es zu keiner Lösung zwischen den Parteien, bietet ein Privatgutachten die Chance, eine fachliche, neutrale Einschätzung der Lage zu erhalten. Diese geleistete Vorarbeit dient zur Orientierung und Verdeutlichung der jeweiligen Positionen, welche später vor Gericht dienlich sein können.

Gerne erstelle ich Ihnen ein Privatgutachten bei Schäden bzw. Beanstandungen bei folgenden Produkten:

  • Infrarotkabinen
  • Tiefenwärmekabinen
  • Wärmekabinen
  • Infrarotstrahler & Infrarottechnik
  • Schwimmbad-Überdachungen
  • Schwimmbecken und Pools
  • Sauna
  • Plausibilitätsprüfung vorhandener Angebote zur Reparatur bzw. zu einer Neuanschaffung

Gerichtsgutachten

Das Gerichtsgutachten wird durch den Richter oder den Staatsanwalt beauftragt. Ein Gerichtsgutachten ist nach exakten Aufgaben und Fragestellungen abzuarbeiten. Der Auftrag darf durch den Sachverständigen nicht erweitert werden. Nur bei Gefahr für Leib und Leben oder Gefahr in Verzug sind Warnungen und Sofortmaßnahmen durch den Sachverständigen angebracht. 

Gerne erstelle ich Ihnen im speziellen Gerichtsgutachten zu folgenden Themen:

  • Infrarotkabinen
  • Tiefenwärmekabinen
  • Infrarotstrahler & Infrarottechnik
  • Hagelschäden bei Schwimmbad-Überdachung
  • Sturmschäden bei Schwimmbad-Überdachung
  • Technische Mängel bei Poolüberdachungen

TM-12-elegance-infrarotkabine-relaxliege-panorama.jpgFG-Nr. 39.40
Sonstige Holzverarbeitung – Für Infrarotkabinen

LF-ueberdachung-ST4sp-06
FG-Nr. 72.86
Schwimmbäderbau – Für Schwimmbadüberdachungen

Link zum Auszug aus der Gerichtssachverständigenliste

Honorar

Der Gebührenanspruch der Sachverständigen im gerichtlichen Verfahren ist durch das mehrmals novellierte Gebührenanspruchsgesetz 1975 geregelt.

Privatgutachten sind prinzipiell frei verhandelbar, richten sich aber auch nach den Honoraren im gerichtlichen Verfahren.  

Grundsätzlich darf von folgenden Kosten ausgegangen, welche sich wie folgt zusammenstellen und pro angefangen Stunde in Rechnung gestellt werden:

Fahrtkosten ab/bis Gramastetten:
€ 95,- inkl. MwSt. (pro angefangener Stunde)

Gebühr für Aktenstudium:
€ 120,- inkl. MwSt. (pro angefangener Stunde)

Gebühr für Befundaufnahme Vorort:
€ 140,- inkl. MwSt. (pro angefangener Stunde)

Gebühr für Gutachtenserstellung:
€ 180,- inkl. MwSt. (pro angefangener Stunde)


Je nach Aufwand kostet die Erstellung eines Gutachtes in der Regel zwischen € 1.000,- und  € 3.000,-

Die Abrechnung erfolgt jedoch nach tatsächlichem Aufwand!

Kontakt

sv-kogler-2.jpg
Harald Kogler
Burgruinenweg 1
4201 Gramastetten

Telefon: +43 664 268 1000
eMail: info@sv-kogler.at

Sollte ich aus zeitlichen Gründen Ihre Anfrage nicht beantworten können, leite ich diese gerne an einen Sachverständigen Kollegen weiter. Bitte geben Sie mir daher bei einer Anfrage bekannt, ob ich Ihre Daten weitergeben darf oder nicht!